Specials & Lastminute      Erweiterte Suche      Kontakt       Vermieter    
Merkzettel:  0 Ferienunterkünfte
  erweitert
Startseite » Katalog » AGB Zuletzt gesehen | Ihr Merkzettel
AGB

AGB


Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (AGB): Stand 01.07.2007

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung des Internetangebotes Reise-Radar unter www.reise-radar.de. Nutzer im Sinne dieser AGB sind sowohl Vermieter, die ihre Ferienunterkünfte auf dem Reise-Radar anbieten, als auch Besucher dieser Seite, die sich über die dargestellten Ferienangebote informieren möchten.

Mit der Schaltung ihrer Anzeige akzeptieren die Vermieter diesen AGB. Mit der Nutzung der Internetseite www.reise-radar.de erklären sich die Besucher mit diesen AGB einverstanden.

2. Vertragsgegenstand
Die Reise-Radar GbR betreibt unter www.reise-radar.de ein Internetportal, auf welchem Vermieter von Ferienunterkünften (Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels, Gästehäuser, Pensionen, u.a.) ihre Ferienunterkünfte den Besuchern dieser Seite präsentieren können. Folglich besteht zwischen der anmietenden Person (dem Urlauber) und der Reise-Radar GbR keine Vertragsbeziehung. Die Reise-Radar GbR ist weder ein Anbieter von Ferienunterkünften noch Erfüllungsgehilfe der Anbieter von Feriendomizilen.

Vertragsgegenstand ist die Bereitstellung dieser Internetplattform, auf der die von den Vermietern eingestellten Informationen zu ihren Ferienunterkünften für den vereinbarten Zeitraum und in der maßgeblichen Kategorie dargestellt sind. Besucher dieser Seite können auf die entsprechenden Inhalte kostenlos zugreifen. Ein Anspruch auf die Nutzung des Internetangebotes von www.reise-radar.de besteht nicht.

3. Verantwortung für die Inhalte
Die Vermieter tragen die textlichen und bildlichen Informationen zu den von ihnen angebotenen Ferienunterkünften eigenhändig im Vermieterbereich ein und können diese fortlaufend bearbeiten und modifizieren. Die Reise-Radar GbR übernimmt keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit der geschalteten Anzeigen: Eine Haftung im Zusammenhang mit den dargestellten Inhalten über die Ferienangebote wird ausdrücklich ausgeschlossen. Ferner gelten für die angebotenen Ferienunterkünfte und Dienstleistungen die Vertragsbedingungen des jeweiligen Anbieters. Falsche und gesetzeswidrige Inhalte werden von der Reise-Radar GbR nicht veröffentlicht, sofern dieser Umstand erkannt wird. Hieraus leitet sich keine Verpflichtungen für die Reise-Radar GbR ab, die vom Vermieter bereitgestellten Informationen auf Richtigkeit und Gesetzeskonformität zu überprüfen.

4. Datenschutz, -bereitstellung und -verfügbarkeit
Die vom Vermieter im Verlauf des Registrierungsprozesses bereitgestellten Daten zu seiner Person und zu seinem Unternehmen werden gespeichert, vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht. Zur Beschreibung des Ferienobjektes werden die hierfür vorgesehenen und vom Vermieter bereitgestellten Daten und Informationen von der Reise-Radar GbR gespeichert und auf der Internetseite www.reise-radar.de veröffentlicht.

Die Reise-Radar GbR verpflichtet sich, die Daten des Vermieters nicht an Dritte weiterzugeben (z.B. in Form der Veräußerung von E-Mail-Adressen). Mögliche Ausnahmen hiervon bedürfen der vorherigen schriftlichen Vereinbarung.

Die Reise-Radar GbR garantiert eine Verfügbarkeit ihres Internetangebotes von 95 Prozent im Jahresdurchschnitt. Hiervon ausgenommen sind Nichtverfügbarkeiten, die durch höhere Gewalt oder technische Probleme entstehen, die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Reise-Radar GbR liegen (z.B. aufgrund technischer Störungen bei unseren Dienstleitern). Sollte das Angebot vorübergehend nicht erreichbar sein, erwächst hieraus für den Vermieter kein Anspruch auf Minderung oder Reduzierung des vereinbarten Anzeigenpreises.

Der Vermieter autorisiert die Reise-Radar GbR, die bereitgestellten Informationen über die Ferienunterkünfte in Form von Anzeigen auch auf anderen Internetseiten zu veröffentlichen, die sich im Besitz der Reise-Radar GbR befinden und zu dem Netzwerk des Reise-Radars gehören (z.B. www.reise-radar.com, www.travel-radar.com, u.a.).

Auch nach Ablauf der vertraglichen Laufzeit einer Anzeige ist die Reise-Radar GbR autorisiert, inaktive Anzeigen in ihren Systemen zu speichern, um zukünftig eine Wiederveröffentlichung der Anzeige ohne erneute Dateneingabe durch den Vermieter zu ermöglichen.

5. Leistungen der Reise-Radar GbR
Die Reise-Radar GbR erbringt auf ihrer Internetseite www.reise-radar.de Dienstleistungen, die die Vermieter bei der Vermarktung ihrer Ferienangebote unterstützen. Diese Dienstleistungen umfassen unter anderem:
  • Die Darstellung von Anzeigen auf der Internetseite www.reise-radar.de
  • Die Bereitstellung von Informations- und Kommunikationslösungen, die der Zusammenführung von Angebot (Vermieter) und Nachfrage (Urlauber) dienen
Eine detaillierte Beschreibung des Leistungspaketes für den Vermieter befindet sich auf der Internetseite www.reise-radar.de im Bereich „Leistungen“.

Die Reise-Radar GbR ist berechtigt, die auf dem Internetangebot vertretenen Vermieter via E-Mail über neue Funktionalitäten oder sonstige Belange von möglichem Interesse zu informieren.

6. Pflichten des Vermieters
Um die Dienstleistungen der Reise-Radar GbR nutzen zu können, verpflichtet sich der Vermieter, umfassende und wahrheitsgetreue Daten im Rahmen des Anmeldeprozesses zu übermitteln und diese im weiteren Zeitverlauf der Geschäftsbeziehung aktuell zu halten. Die bewusste oder unbewusste Übermittlung von falschen Daten an die Reise-Radar GbR autorisiert diese, die entsprechenden Anzeigen ohne weitere Nennung von Gründen auf inaktiv zu schalten.

  • Weiterhin ist der Vermieter im Hinblick auf die Anzeigen verpflichtet, die Beschreibung der Ferienunterkünfte mit hoher Sorgfalt und unter Beachtung der folgenden Richtlinien zu erstellen und zu schalten:
  • Die Texte der Anzeige müssen sorgfältig und nach den Richtlinien der Deutschen Rechtschreibung formuliert werden und im Einklang mit der Gesetzeslage in der Bundesrepublik Deutschland stehen.
  • Für das Ferienobjekt muss mindestens ein Foto hochgeladen oder elektronisch bzw. papierbasiert bereitgestellt werden. Das Foto der „Vorschau“ des Ferienobjektes muss im Querformat dargestellt sein und sollte eine Außenaufnahme der Ferienunterkunft abbilden. Sofern kein Foto hochgeladen ist und der Anzeigenschalter einen Link zur eigenen Homepage angegeben hat, wird die Reise-Radar GbR ausdrücklich autorisiert, von der angegebenen Homepage ein geeignetes Foto für die Darstellung des Ferienobjektes auszusuchen und zu verwenden. Unabhängig davon hat die Reise-Radar GbR alternativ das Recht, Anzeigen, welche ohne Fotos dargestellt sind, nicht zu veröffentlichen.
Die Reise-Radar GbR behält sich vor, fehlerhafte bzw. nicht mit der gebotenen Sorgfalt formulierte und erstellte Anzeigen ohne Angabe von Gründen oder Information des Vermieters zu überarbeiten oder gänzlich abzulehnen. Wir übernehmen keine Haftung für Anzeigen, die gekürzt, verändert oder überhaupt nicht veröffentlicht werden.

Der Vermieter ist verpflichtet, die Anzeige mit textlichen und bildlichen Informationen / Daten zu erstellen, für die er auch das entsprechende Nutzungs- oder Urheberrecht hat. Verletzt ein Vermieter ein entsprechendes Recht, leiten sich daraus keine Ansprüche des Rechteinhabers an die Reise-Radar GbR ab.

Weiterhin ist der Vermieter verpflichtet, den für die Leistungen der Reise-Radar GbR vereinbarten Preis gemäß der jeweils geltenden Preisliste auf das Geschäftskonto der Reise-Radar GbR zu überweisen. Nach Erhalt der Überweisung wird die entsprechende Anzeige des Vermieters veröffentlicht.

7. Ausschluss von Gewährleistung und Haftung
Die Reise-Radar GbR übernimmt keine Verantwortung für die Vollständigkeit und / oder Richtigkeit der veröffentlichten Angebote / Informationen und eventuelle Nachteile oder Schäden jedweder Art, die aus deren Nutzung oder Nichtnutzung entstehen. Ebenfalls wird keine Verantwortung für Defekte an Soft- und Hardware und daraus resultierende Verluste übernommen, die durch im Rahmen des Onlineangebotes verwendete Internet-Programme oder zum Download angebotene Daten entstehen.

Die Reise-Radar GbR haftet nicht für den Verlust von Daten / Anzeigen.

8. Nutzung der veröffentlichten Informationen
Die durch die Nutzung der Internetseite www.reise-radar.de gewonnen Informationen über Ferienunterkünfte, Vermieter, Kontaktdaten (etc) dürfen ausschließlich für die Zielsetzung eingesetzt werden, sich einen Überblick über das betreffende Angebot zu verschaffen und mit dem jeweiligen Vermieter zwecks Anmietung eines Ferienobjektes in Kontakt zu treten. Die Nutzung der Informationen zu anderen Zwecken sowie die Sammlung, Zusammenführung und Weitergabe der Daten / Anzeigen an Dritte ist ausdrücklich untersagt.

9. Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere der im Rahmen dieses Vertrages aufgeführten Regelungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Inhalte und Regelungen hiervon nicht berührt. Anstelle einer ggf. unwirksamen Vereinbarung soll die Regelung greifen, die dem ursprünglich gewollten am nächsten kommt.

10. Anwendbares Recht
Die vertragliche Beziehung zwischen der Reise-Radar GbR und dem Vermieter basiert auf dem geltenden Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Berlin.

Unter dem folgenden Link erhalten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Reise-Radar GbR im Stand vom 01. Juli 2007 in pdf-Version.
Ihre Meinung zählt!
Newsletter | Lastminute | Suche | Kontakt | Vermieter | Werbeformen | AGB | Impressum
Reise-Radar ist das Reiseportal für Ferienunterkünfte weltweit.
Inhalte dieser Website dürfen nicht verbreitet oder reproduziert werden.
Grafiken und Inhalte urheberrechtlich geschützt © 2007-2015 Reise-Radar GbR, Engine xtc & ExtraVersion.
Reise-Radar Netzwerk: ostsee-reiseportal.de ~ nordsee-reiseportal.de ~ alpen-reiseportal.de ~ deutschland-reiseportal.de ~