Specials & Lastminute      Erweiterte Suche      Kontakt       Vermieter    
Merkzettel:  0 Ferienunterkünfte
  erweitert
Startseite » Katalog » Jemen-Urlaub Zuletzt gesehen | Ihr Merkzettel
Jemen-Urlaub: Reise ins Land der Königin von Saba - Reisetipps | die schönsten Ferienunterkünfte weltweit

Jemen-Urlaub: Reise ins Land der Königin von Saba



Wer an den Jemen denkt, der denkt häufig auch an die berühmte Königin von Saba, die sowohl in der Bibel als auch im Koran ihre Erwähnung findet. Saba war ein vorchristliches Königreich im Süden des heutigen Jemens und hatte seinerzeit einen großen Einfluss auf die gesamte arabische Halbinsel. Sabas Hauptstadt war Marib. Noch heute lässt sich im Jemen der mächtige Staudamm von Marib finden, der noch aus den alten Saba-Tagen stammen soll. Als Touristenziel hat ein Jemen-Urlaub jedoch noch deutlich mehr zu bieten.

Klima und Geografie des Jemen

Der Jemen grenzt sowohl an das Rote Meer im Westen als im Süden auch an den Golf von Aden. Die Landschaft setzt sich aus einem Küstenstreifen, der stellenweise sogar sehr grün sein kann, einem sehr trocknen Hinterland und aus verschiedenen Gebirgszügen zusammen. Das größte Gebirge im Jemen trägt den Namen Al-Sarat. Generell ist der Jemen ein sehr trockenes Land, im Sommer fällt das Thermometer selten unter 30 Grad. Gelegentlich erreichen aber auch Ausläufer des Indischen Monsuns das Land, so dass es dann zu heftigen Regenfällen kommen kann. Da die Hitze aber eine sehr trockne ist, lässt sie sich auch von Europäern, die ein gemäßigtes Klima gewohnt sind, gut aushalten. Zu den typischen Pflanzen im Jemen zählen Mangroven, Akazien und auch Palmen. Typisch für die arabische Halbinsel in der Tierwelt sind Reptilien, wie der Jemen-Waran. Aber auch das Jemen-Chamäleon (siehe hier auch in diesem Buch bei Atelier Terra) sowie mächtige Vögel wie der Hammerkopf oder der Steppenadler lassen sich im Jemen immer wieder entdecken.

Buntes Treiben in den Suks in Sanaa und Aden

Die Menschen im Jemen sind Touristen sehr aufgeschlossen und begegnen ihnen sehr freundlich. In den großen Städten wie Sanaa oder Aden gehören die großen Suks, die orientalischen Basare, zu den Hauptsehenswürdigkeiten. Urlauber müssen hier allerdings aufpassen, denn nicht immer stimmen die Angaben der Händler zu ihren Produkten. Das Handeln ist wie überall im Orient in den Suks obligatorisch. Neben den Altstädten von Sanaa und Aden ist auch der historische Stadtkern von Shibam sehr sehenswert, der von einer antiken Stadtmauer umgeben wird. Auch die historische Stadt Tarim sowie die Medina von Zabid sowie die Ausgrabungen von Baraqish zählen zu den wesentlichen Sehenswürdigkeiten. Am Golf von Aden lässt sich an verschiedenen Orten auch ein Badeurlaub verbringen. Aufgrund der schwierigen politischen Lage und der Existenz von Terroristen gilt es bei einem Jemen-Urlaub allerdings ein paar Vorkehrungen zu treffen, und nicht Region sollte bereits werden.
Newsletter | Lastminute | Suche | Kontakt | Vermieter | Werbeformen | AGB | Impressum
Reise-Radar ist das Reiseportal für Ferienunterkünfte weltweit.
Inhalte dieser Website dürfen nicht verbreitet oder reproduziert werden.
Grafiken und Inhalte urheberrechtlich geschützt © 2007-2015 Reise-Radar GbR, Engine xtc & ExtraVersion.
Reise-Radar Netzwerk: ostsee-reiseportal.de ~ nordsee-reiseportal.de ~ alpen-reiseportal.de ~ deutschland-reiseportal.de ~